Lions Club Pirna

Über den Lions Club Pirna

 
Lions Club Pirna – Die Serviceorganisation in Pirna und der sächsischen Schweiz

Unser Motto: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“.

Der Lions Club Pirna wurde im Jahre 1993 gegründet und gehört zu der Organisation Lions Clubs International.

Der Club hat derzeit 25 aktive Mitglieder. Alle Mitglieder treffen sich jeden Montag eines jeden Monats um 19.00 Uhr im Laurichhof in Copitz.

Ehrenamtlich für Gemeinde und Bürger tätig – Lions Club Pirna
 

Dort werden alle Aktionen und Maßnahmen besprochen. Das von Erich Kästner stammende Sprichwort kann nicht zutreffender für die Arbeit der Lions sein. Kein Gedanke oder Vorsatz kann etwas verändern, erst wenn man handelt bzw. es tut, kann etwas verändert werden. Deshalb sind die Lionsmitglieder in Ihrem Umfeld immer sehr aktiv, sie planen Aktionen und setzten diese persönlich um. Die Mitglieder sind alle ehrenamtlich tätig und setzen sich als Vorbilder für Ihre Gemeinde und deren Menschen ein.

Maßnahmen und Projekte – Lions Club Pirna
 

In den vergangen Jahren hat sich der Lions Club Pirna in vielen Projekten engagiert und zahlreiche Maßnahmen unterstützt.

Dazu gehören unter anderem:

  • regelmäßig das Behindertensportfest des Kreissportbundes,
  • das Weihnachtskonzert zu Gunsten der integrativen Band,
  • Tafel Pirna e. V. u.v.m.

Die größte Einzelmaßnahme war die Jahrhundertflut. Der Lions Club Pirna koordinierte hier ein Spendenvolumen von über 750.000,00 Euro. Viele Mitglieder waren wochenlang im Dauereinsatz.

Finanzierung – Lions Club Pirna
 

Für die meisten Projekte und Maßnahmen werden finanzielle Mittel benötigt und müssen durch die Lionsmitglieder erwirtschaftet oder über Sponsorenleistungen beschafft werden. Durch die Teilnahme an den Stadtfesten, Hofnächten und anderen Veranstaltungen werden ein Teil der Finanzmittel erwirtschaftet.

Die Fakten Lions Clubs International – Lions Club Pirna
 

Mitglieder:

Lions Clubs International ist mit fast 1,3 Millionen Mitgliedern in 45.000 Clubs in 202 Ländern und Regionen die weltweit größte gemeinnützige Organisation.

Lions sind Männer und Frauen, die ihre Zeit für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung stellen. Lions Clubs International wurde 1917 gegründet und arbeitet unter dem Motto „We Serve”.

Lions Club International Foundation – Lions Club Pirna

Lions Clubs International Foundation (LCIF) ist der karitative Zweig von Lions Clubs International. LCIF unterstützt durch die Finanzierung humanitärer Projekte die gemeinnützige Arbeit der Lions Clubs weltweit. www.lcif.org

LCIF als weltweit beste Nichtregierungsorganisation
(NGO) ausgezeichnet – Lions Club Pirna

Bei einer Bewertung durch Financial Times in Zusammenarbeit mit Dalberg Global Development Advisers und United Nations Global Compact wurde die LIONS CLUBS INTERNATIONAL FOUNDATION (LCIF)
als weltweit beste Nichtregierungsorganisation (NGO) eingestuft.

Insgesamt setzte sich LCIF bei der Bewertung gegen 34 globale Organisationen durch.

Anderen helfen – Lions Club Pirna
 

Auf dem internationalen Kongress der Lions im Jahr 1925 rief Helen Keller die Lions dazu auf „Ritter der Blinden im Kreuzzug gegen die Finsternis” zu werden. Seitdem haben Hilfsprojekte für blinde und sehbehinderte Menschen den Lions Clubs weltweit Anerkennung verschafft. Heutzutage engagieren sich Lions auf lokaler Ebene für die Erhaltung der Sehkraft. International wird Blindheit mit dem Sight-First-Programm bekämpft. Lions sammeln und recyceln das ganze Jahr über Brillen für Menschen in Entwicklungsländern, verdoppeln ihre Anstrengungen aber noch einmal im Mai, dem Recycle-for-Sight-Monat, und im Oktober, da die Lions am zweiten Donnerstag im Oktober ihren World-Sight-Day begehen. Lions engagieren sich im Rahmen ihrer vielen Jugendprogramme auch sehr für Jugendliche. Sie setzen sich für Umweltschutz ein, errichten Heime für Behinderte, leisten Diabetesaufklärung, halten Gehörprogramme ab und leisten weltweit.

Sight – Programme – Lions Club Pirna
 

Das Sight-First-Programm wurde 1990 ins Leben gerufen. Sight-First ist eine 202-Millionen-US-Dollar-Initiative, die die Hauptursachen für vermeidbare und reversible Blindheit bekämpft. Sight-First ist ein beispielloses Programm und hat zur Zusammenarbeit von Lions, Experten für die Prävention von Blindheit, Organisationen und Regierungen geführt. Mit über 841 Zuschüssen hat SightFirst:

• über 7 Millionen Flussblindheits-Behandlungen unterstützt und für 20 Millionen Menschen den Verlust der Sehkraft verhindert

• über 80,5 Millionen Flussblindheits-Behandlungen unterstützt

• über 213 Augenkrankenhäuser/-kliniken/-abteilungen gebaut oder ausgeweitet und über 325 Augenzentren mit Geräten ausgestattet

• die ophthalmologische Versorgung in 90 Ländern verbessert

• über 305.000 Augenärzte, Augenpflegepersonal,

Fachkräfte im Bereich der Augenpflege und Gesundheitsarbeiter in Dörfern ausgebildet

Menü schließen